Landhof Landhof
 

Kein Rückzug der Landhof-Initiative
Der Gegenvorschlag der Basler Regierung genügt den Initianten nicht.

© Baslerstab; 03.12.2008; Seite 15

Der Vorschlag der Basler Regierung, auf dem Landhof-Areal an Stelle der geplanten vier nur drei Gebäude zu errichten, reicht den Verantwortlichen der Initiative «Der Landhof bleibt grün» nicht. Sie fordern weiterhin eine Umzonung des ganzen Areals beim einstigen FCB-Fussballstadion von einer «Zone im öffentlichen Interesse» in eine Grünzone. Mit dem Gegenvorschlag steige der Anteil Grünflächen lediglich von 41 auf 51 Prozent. Das Quartier brauche aber mehr, weil es seit Jahren mit grossen Nutzungsverdichtungen konfrontiert sei.

Bestehendes ergänzen
Das Initiativkomitee unterstützt stattdessen das Ergebnis einer Studie, welche die Regierung in Auftrag gegeben hat. Diese schlägt als Alternative zu neuen Baukörpern eine Verdichtung und allenfalls Ergänzung der bestehenden Blockrandbebauung vor.top


www.landhof.ch